Geschichte

1. April 1988

René Brüllhardt gründete in Wittenbach die Einzelfirma R. Brüllhardt. Er baute die junge Firma in kurzer Zeit durch Innovation und persönlichen Einsatz aus. Er entschloss sich, seine Geschäftstätigkeit im Raume St. Gallen zu erweitern und fand in seinem Bruder Peter Brüllhardt den idealen Partner.

1. April 1991

Die Einzelfirma wurde umgewandelt in Gebrüder Brüllhardt AG, Sanitär, Spenglerei. Die Rezessionsjahre vermochten dem Aufstieg des Unternehmens keinen Abbruch zu tun. Im Laufe der Zeit wurden immer wieder Neuanschaffungen vorgenommen. Qualitätsarbeiten, engen Kundenkontakt mit individueller Betreuung sowie zukunftweisendes Denken und Handeln hat der Firma ein gesundes Wachstum ermöglicht.

Schon bald musste festgestellt werden, dass die Räumlichkeiten dem Betriebsablauf und Auftragsvolumen nicht mehr zu genügen vermochten. Mit dem Umzug an die St. Galler Strasse 35a, Kronbühl, im Mai 1995, konnte die Zusammenlegung der Sanitär- sowie Spenglerwerkstatt realisiert werden.

Trotz immer härter werdendem Konkurrenzkampf konnten sie in den kommenden Jahren ihr Team mit zwei neuen Fachpersonen verstärken. Die Gebrüder Brüllhardt sind somit jederzeit in der Lage, auf die individuellen Wünsche ihrer Kundschaft einzugehen.
Die Firma verfügt zurzeit über vier Fachpersonen, einen Lehrling und einen Baupraktiker.

Stillstand ist Rückschritt - nach diesem Motto ist es das Ziel der Firma auch in den nächsten Jahren in allen Bereichen ein kontinuierliches Wachstum zu erreichen.

Die Gebrüder Brüllhardt AG verfügen über modern ausgestattete Servicewagen, die alle mit einer grossen Menge an Ersatzteilen ausgestattet sind.